„Jenseits der Perlenkette“ – Ein literarisch-fotografisches Projekt
  • 01
  • 08
  • 2018

Die Kulturstiftung Thüringen und die Thüringer Staatskanzlei fördern unser literarisch-fotografisches Projekt „Jenseits der Perlenkette“. Dieses Projekt führt uns, Yvonne und Stefan, in zehn der kleinsten Orte Thüringens, um zu erkunden, was das Leben im Land des Kein (kein Laden, kein Schwimmbad, kein Cafe, kein …) und den so individuellen Kern des Zusammenlebens in diesen kleinen noch selbstverwalteten Gemeinden ausmacht. Kennenlernen durften wir bisher Eichstruth, Scheiditz und Kühdorf. Bis Ende des Jahres besuchen wir weitere sieben Dörfer.

An jedem ersten Tag eines Monats stellen wir ein neues Dorf vor. Man kann lesen und schauen und staunen. Ein wunderbares Projekt ist das!

 

www.jenseits-der-perlenkette.de

Mehr Neuigkeiten
  • 27 Dez 2018
Im Lichthaus-Kino Weimar laufen am 29./30.12. jeweils 15 Uhr drei unserer schönsten Filme. Manchmal muss man ausziehen, um seine Träume zu leben. Ausziehen aus der...
  • 22 Mrz 2019
Am 4. April um 16 Uhr ist die Vernissage von Yvonnes Ausstellung „Weimar acht Uhr“ im Marie Seebach Stift. Was für eine große Ehre und...
  • 6 Aug 2018
Am 11.8. zeigen wir 16 Uhr in der OMA, in der Ernst-Kohl-Straße in Weimar den aktuellen Stand unserer Arbeit am Dokumentarfilmprojekt „The Young Kadyas“. Ausschnitte...